Künstlerportrait: Giancarlo Oriani

Künstlerportrait: Giancarlo Oriani

GIANCARLO ORIANI

GiancarloOriani_sw_01


VITA – EIN AUSZUG

• Geboren 1938 in Mailand, Italien
• Ab 1944 Schulbesuch, gefolgt von einer kaufmännischen Ausbildung
• 1964 nach Hamburg ausgewandert
• Von 1968 bis 1978, neben der Tätigkeit in einem kaufmännischen Beruf, besuch einer privaten Malschule
• Ab 1976 Einrichtung einer eigenen Keramikwerkstatt
• Ab 1989 Besuch mehrerer Kurse zum Thema Radierung
• Seit 1990 als freier Künstler tätig



AUSSTELLUNGEN – EINE AUSWAHL

Gemeinschaftsausstellungen/Beteiligungen
• 1974 Kunstverein Hamburg
• 1975 Puerto Art Center in Palm Spring/Kalifornien
• 1976 Esso Haus, Hamburg
• 1977 Telespiga in Viareggio und Theatergalerie Marschnerstr., Hamburg
• 1978 In der Mühle in Kappeln an der Schlei
• 1997 Piazza Brera und Naviglio Grande, Mailand
• 2000 Galerie Unikat + Forum Alstertal, Hamburg
• 2002 Galerie Bau Bau, Amsterdam + Kulturkreis, Preetz
• 2003 + 2004 Rathaus, Preetz
• 2005 Kunstverein Preetz + Innenministerium Kiel + Sankt Andreasberg + Galerie Morgenland, Hamburg
• 2006 Fäborg/Dänemark + Kunstkreis Preetz


Einzelausstellungen
• 1996 “Schulkate“ Hamburg
• 1999 Galerie Unikat, Hamburg + Kanzlei in Ahrensburg
• 2000 Istituto Italiano di Cultura, Hamburg + Kulturkreis Preetz
• 2001 Galerie Groll in Naarden/Nederland
• 2005 Galerie Bistro Koralle, Hamburg
• 2005/2006 Grundeigentümer-Verband Hamburg
• 2006 Rathaus Ahrensburg
• 2007 Galerie Foyer d´art, Hamburg
• 2009 Kunstkreis Preetz


HOMEPAGE
Giancarlo Oriani