Künstlerportrait: Carsten Friedrichsen

Künstlerportrait: Carsten Friedrichsen

CARSTEN FRIEDRICHSEN

CarstenFriedrichsen_02



ÜBER DEN KÜNSTLER

• geboren 12.2.58 in Hamburg
• 1977-1981: Grafik-Design-Studium, Kunstschule Alsterdamm, Hamburg
• Tätig als Maler, Zeichner, Grafik-Designer, Dozent für Mediengestaltung und Kreativitätstrainer





AUSSTELLUNGEN – EINE AUSWAHL

• 1982 Galerie Villon, Hamburg
• 1986 Kunstzentrum Glinde
• 1989 Galerie Bellmann, Hamburg, Elysée-Preis
• 1991 Privat-Galerie K.-P. Conrad, KUNSTTREPPE des Hamburger Abendblattes
• 1993 MENSCHENBILDER, Rockenhofkirche, Volksdorf
• 1994 KUNST UND BERUF Vortrag und Ausstellung im BIZ, Bad Oldesloe, Friedenskirche Berne
• 1997 Zweite Ausstellung in der Friedenskirche Berne, Firmenausstellung BON PRIX, Beteiligung: 10 JAHRE KUNSTTREPPE
• 1998 Galerie Unikat, zweite Ausstellung in der Rockenhofkirche
• 2000 Ausstellung im Haus St. Ansgar, anläßlich des Deutschen Katholikentages
• 2001 Installation DAS ZERBROCHENE KREUZ, Friedenskirche Berne, Firmenausstellung GFA, Beteiligung: Kupfer für Hamburger Künstler
• 2002 Museumsdorf Volksdorf, Bilder aus 20 Jahren
• 2003 Installation DAS ZERBROCHENE KREUZ, Gruppenausstellung, pflegen und wohnen, Hamburg, BILDER VOM LEBEN, TRÄUMEN UND TOD Performance: Musikimprovisation und Malerei
• 2004 Gruppenausstellung, Radiologische Praxis, Bergedorf
• Seit 1994 regelmäßige Leitung von Malkursen, Seminaren und Workshops


HOMEPAGE
Carsten Friedrichsen